MSC Mindful Selfcompassion

MSC 8-Wochen Kurs plus Selbstmitgefühlstag (halber Tag) // Start am Dienstag, 28.November um 18.30 Uhr

Selbstmitgefühl zu kultivieren bedeutet nicht, ein weiteres theoretisches Konzept zur Selbstoptimierung zu erlernen.
Davon haben wir mehr als genug!
(Doch wieviel von dem, was wir zu wissen glauben, leben wir auch wirklich?)
Es bedeutet eher, sich mit sich selbst zu versöhnen und in Frieden zu kommen mit dem ,was ist und wie es ist.

Wenn wir innerlich mit uns selbst kämpfen, uns beurteilen, uns nicht gut genug fühlen, ob im Beruf, als Eltern und in unseren Familien, dann wird sich diese Anspannung unweigerlich auf unser Umfeld übertragen.

„Wir brauchen Eltern, die sich selbst lieben und dadurch die besten Vorbilder für ihre Kinder sind“ Veit Lindau

Die Fähigkeit zu entdecken, uns selbst liebevoll und mitfühlend zu behandeln, gerade in Situationen, wo wir vielleicht unser hohes Selbstbild nicht erfüllen oder auch scheitern, lässt uns friedlicher werden, versöhnter, weicher…mituns selbst und mit anderen.

Ein Mensch, der sich entspannt liebt, braucht nicht ständig Beweise von außen, dass er liebenswert und gut ist. Er kann gut mit sich sein.
Darin liegt eine große Freiheit!

Selbstmitgefühl „verweichlicht“ uns nicht, wie manche befürchten. Es macht uns auch nicht zu Egomanen.

Das Gegenteil ist der Fall und bereits wissenschaftlich nachgewiesen (Christin Neff, Psychologieprofessorin, University of Texas in Austin): Selbstmitgefühl schützt uns vor Burn-out, Depressionen, stärkt unsere Gesundheit, wir lernen leichter, können mit Rückschlägen besser umgehen und unsere Beziehungen verbessern sich nach nachweislich.

Im Kurs erfährst du hautnah, wie es sich anfühlt, mit dir selbst liebevoller und fürsorglicher umzugehen. Wir haben leider früh gelernt, uns selbst nicht mehr wirklich zu spüren und sind dadurch leicht manipulierbar von außen.

Fühl dich eingeladen zu dir selbst nach Hause zu kommen, dich zu entspannen und „das Paddel loszulassen“!

Durch formale Übungen und Kernmeditationen wie:
–> Liebevolles Atmen
–> Liebevolle Güte für uns selbst
–> Mitgefühl geben und empfangen
–> Liebevoller Bodyscan

Und informellen Übungen wie:
–> Selbstmitgefühlspause
–> Beruhigende Berührung
–> Selbstmitgefühl im Alltag
–> Sätze der liebevollen Güte für dich selbst
–> Bewegungsübungen mit Mitgefühl              u.v.m.

…Könntest du entdecken, dass du selbst es bist, die/der so kostbar, wertvoll und überaus liebenswert ist, genau so , wiedu bist. In all deiner Menschlichkeit, mit Stärken und mit Schwächen, wunderschön und gut aus dir selbst heraus.

Klingt das gut????

Es ist gut!!!!!

Ich freue mich auf uns

Ingeborg

Kursleitung: Ingeborg TrümnerHeilpraktikerin, psychol.Beratung und Begleitung, MBSR-und MSC-Lehrerin.

Ort: Entdeckungsraum hier im Gestecke

Kurstermine: 8Abende, immer dienstags, um 18 Uhr 30

Ende 30.Januar 2018 / plus ein Selbstmitgefühlstag —>Termin folgt

Anmeldung und Infos: Ingeborg Trümner, 05623 – 2489 oder 2573. truemner@online.de, www.freiesherz.de “ Freies Herz“

Wertschätzungsbeitrag: 350,00€ für den gesamten Kurs inkl. Kursunterlagen und CD’s zu Üben zu Hause.